Dieses Büro- und Verwaltungsgebäude liegt mitten in einem Gewerbegebiet im Bremer Ortsteil Hastedt.

  • 2 Gewerbeeinheiten

Büro- und Verwaltungsgebäude in Bremen-Hastedt

Art des Gebäudes
Büro- und Verwaltungsgebäude
Einheiten
2 Gewerbeeinheiten mit 25 Parkplätzen
Größe
1.566 m² Gewerbefläche
Zustand
Altbau
Baujahr
1987

Besonderheiten:

  • Schallschutzfenster
  • hochwertige Fußbodenbeläge
  • ausreichende Anzahl an sanitären Bereichen
  • zentrale Klimaanlage für Teilbereiche, Büros inkl. IT-Räume, weitere dezentrale Klimageräte für Einzelbüros
  • zentrale Alarmanlage inkl. Transpondersystem
  • Kücheneinrichtungen
  • aufwendige LED-Rasterleuchten
  • elektrische Außenjalousien und Beschattungsanlagen

Lage

Neidenburger Straße 24-26, 28207 Bremen
Büro- und Verwaltungsgebäude in Bremen-Hastedt
Neidenburger Straße 24-26
28207 Bremen

Route

Makrolage

Nordisch, hanseatisch, weltoffen – das ist Bremen. Wer hier wohnt, genießt die Vorzüge einer Metropole, ohne auf die Atmosphäre einer Kleinstadt verzichten zu müssen.

Bremen ist nicht nur das kleinste Bundesland, sondern auch der einzige Zwei-Städte-Staat der Bundesrepublik. Das Bundesland umfasst nicht nur die Stadt Bremen, sondern auch die Stadt Bremerhaven. Beide werden durch die Weser verbunden.

Der Fluss ist es auch, der das maritime Flair nach Bremen bringt. Er fließt mitten durch die Stadt und streift dabei die bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebte Bremer Altstadt mit vielen historischen Sehenswürdigkeiten sowie eine Vielzahl an Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten.

Als Hafenstädte sind Bremen und Bremerhaven besonders von Seefahrt sowie Handel geprägt und bilden zusammen den zweitgrößten Seehafen Deutschlands. Traditionsreiche Unternehmen wie Daimler mit seinem Mercedes-Benz Werk im Stadtteil Sebaldsbrück und Airbus sind hier ebenso zu Hause wie innovative Firmen und Start-ups aus unzähligen weiteren Branchen.

Der internationale Flughafen sowie die Schnittpunkte der BAB 1 und 27 machen Bremen zu einem wichtigen Verkehrsknoten im gesamten norddeutschen Raum.

Mikrolage

Zusammen mit den Ortsteilen Arbergen, Mahndorf, Hemelingen und Sebaldsbrück gehört Hastedt zum zweitgrößten Bremer Stadtteil Hemelingen, der die meisten industrielle Arbeitsplätze in der Hansestadt bietet.

Zahlreiche Unternehmen wie Daimler und Atlas Elektronik haben sich hier angesiedelt.

Die Straßenbahnlinie 1 und die Buslinie 25 gewährleisten eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Der Bremer Hauptbahnhof, die Innenstadt sowie der internationale Flughafen liegen nur wenige Kilometer entfernt – ebenso wie die BAB 1 und 27.

Projektdetails

Gewerbeeinheiten
2 (306 - 1260 m²)
Grundstücksfläche
2.505m²
Baujahr
1987

Bilder ansehen