Charmantes in der Bremer Neustadt gelegenes Wohn- und Geschäftshaus bestehend aus acht Wohneinheiten sowie einer Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss.

  • 8 Wohneinheiten
  • 1 Gewerbeeinheiten

Wohn- und Geschäftshaus in der Bremer Neustadt

Art des Gebäudes
Wohn- und Geschäftshaus
Einheiten
1 Gewerbeeinheit und 8 Wohneinheiten
Größe
145 m² Gewerbefläche, 570 m² Wohnfläche
Zustand
Altbau
Baujahr
1929

Das in der Bremer Neustadt gelegene Wohn- und Geschäftshaus (Baujahr 1929, saniert 1991) besteht aus acht Wohneinheiten sowie einer Gewerbeeinheit im Erdgeschoss. Das Objekt ist voll unterkellert. Die Wohnungen erstrecken sich über das erste bis dritte Obergeschoss sowie das Dachgeschoss. Die Wohnungen haben eine Größe von ca. 54 bis 80 m². Die Gewerbeeinheit hat eine Größe ca. 145 m². Die Grundstücksgröße beträgt ca. 346 m².

Besonderheiten:

  • Vollkeller
  • Wohnungsgrößen von 54 – 80 m²
  • gute Infrastruktur und Nahversorgung
  • innenstadtnah
  • teilweise mit Balkonen
  • Gewerbeeinheit langfristig an die Bremer Werkgemeinschaft vermietet

Lage

Hohentorsheerstraße 76-78, 28199 Bremen
Wohn- und Geschäftshaus in der Bremer Neustadt
Hohentorsheerstraße 76-78
28199 Bremen

Route

Makrolage

Nordisch, hanseatisch, weltoffen – das ist Bremen. Wer hier wohnt, genießt die Vorzüge einer Metropole, ohne auf die Atmosphäre einer Kleinstadt verzichten zu müssen.

Bremen ist nicht nur das kleinste Bundesland, sondern auch der einzige Zwei-Städte-Staat der Bundesrepublik. Das Bundesland umfasst nicht nur die Stadt Bremen, sondern auch die Stadt Bremerhaven. Beide werden durch die Weser verbunden.

Der Fluss ist es auch, der das maritime Flair nach Bremen bringt. Er fließt mitten durch die Stadt und streift dabei die bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebte Bremer Altstadt mit vielen historischen Sehenswürdigkeiten sowie eine Vielzahl an Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten.

Als Hafenstädte sind Bremen und Bremerhaven besonders von Seefahrt sowie Handel geprägt und bilden zusammen den zweitgrößten Seehafen Deutschlands. Traditionsreiche Unternehmen wie Daimler mit seinem Mercedes-Benz Werk im Stadtteil Sebaldsbrück und Airbus sind hier ebenso zu Hause wie innovative Firmen und Start-ups aus unzähligen weiteren Branchen.

Der internationale Flughafen sowie die Schnittpunkte der BAB 1 und 27 machen Bremen zu einem wichtigen Verkehrsknoten im gesamten norddeutschen Raum.

Mikrolage

Die Neustadt zählt zu einem der populärsten Stadtteile Bremens. Am linken Weserufer gelegen, punktet sie vor allem mit ihrer Nähe zum wichtigen Fluss sowie zum Werdersee – und mit der günstigen Verkehrslage.

Die Bremer Innenstadt ist fußläufig in nur rund 15 Minuten zu erreichen. Schulen, Supermärkte, Ärzte, Apotheken und andere Einrichtungen des alltäglichen Lebens liegen in unmittelbarer Nähe.

Mehrere Straßenbahn- sowie Buslinien ergänzen die perfekt ausgebaute Infrastruktur.

Zahlreiche namhafte Unternehmen haben ihre Wurzeln in der Bremer Neustadt geschlagen, zum Beispiel die weltbekannte Brauerei Anheuser-Busch InBev (Beck & Co.) oder der Airport Bremen im Ortsteil Neuenland.

Projektdetails

Wohneinheiten
8 (54-80 m²)
Gewerbeeinheiten
1 (145 m²)
Grundstücksfläche
346m²
Baujahr
1929

Bilder ansehen